Ökologie und Zukunft

In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen, globaler Erwärmung und hohem Preisdruck in fast allen Branchen, wird das Thema Effizienz immer wichtiger. GVA hat eine Linie entwickelt, wie heute, aber auch in Zukunft, mit Ressourcen umgegangen werden soll. Und das alles beginnt schon am heimischen Arbeitsplatz. Wir beachten scheinbare Kleinigkeiten wie LED Beleuchtung, den Einsatz von „EnergyStar“ – zertifizierten Computern bis hin zum doppelseitig bedruckten Papier. Und behalten auch das Große und Ganze immer im Blick. So bezieht das GVA-Büro den Strom zu 100% aus nachhaltiger Erzeugung ohne die Verwendung von Strom aus Atomkraft.

Ein Beispiel:

Durch gezielte Gewichtseinsparungen an Schlackenkübeln reduzieren wir z. B. Verschleißkosten an den Transportfahrzeugen und reduzieren deutlich Spritkosten sowie den Abgasaussstoß.

Und in der Zukunft?

GVA arbeitet schon heute an Recyclingprogrammen für ausgewählte Kunden. Das wollen wir weiter ausbauen. Ebenso entwickeln wir lokale Werkstoffqualitäten und propagieren den Einsatz von Keramiken bei verschleißintensiven Anwendungen.

© Copyright - gva-krefeld.de